Adbusting: Lagerfeld fackelt Autos ab


Autoabfackeln genial gemacht: Teile des Großflächenplakats ausgeschnitten und abgelöst und dann versetzt wieder draufgeklebt. Dazu ein bisschen Rauch mit Sprühdose. Und wunderschön: Karl Lagerfeld mit Molotov-Cocktail. So gerade gesehen in Berlin-Prenzlauerberg.

geschrieben von: John F. Nebel

John F. Nebel ist Blogger, Podcaster und Journalist. Bei Metronaut sind seine Themen Soziale Bewegungen, Grundrechte, Freiheit, Überwachung, Netzpolitik, Aktivismus, Public Relations und alles andere, was ihn gerade interessiert.

7 Kommentare

  1. Moneyboy says:

    na denn…PROST!

  2. Joni says:

    Voi di “Noi siamo Chiesa”, aattlcsoe me: lasciate la Chiesa Cattolica e fatevene una per conto vostro, se volete essere cristiani secondo i dettami del Vangelo,perchè da questi signori carichi di privilegi e che vivono da principi nei palazzi dei principi non otterrete mai nulla. Infatti tutto ciò li rende così ciechi da non far loro accorgere di essere stati essi ad allontanarsi dal Vangelo,fin dal 313 d.C. e non altri !!!!!! Giuseppe da Maida in provincia di Catanzaro.

Hinterlasse einen Kommentar