CC-BY-SA blu-news.org

SPD verteilt Musterreden zur Unterstützung der Großen Koalition

CC-BY-SA blu-news.org

Wer als SPD-Mitglied in nächster Zeit zu einer Mitgliederversammlung im Kreisverband geht, der kann schon heute die Rede lesen, die dort vorgetragen werden wird. Auf dem SPD-Server ist eine Musterrede “Der Weg bisher – der Weg vor uns” mit Datum von heute aufgetaucht, die angeblich an alle Amtsträger innerhalb der SPD verschickt wurde.

Das alles riecht nicht nur schwer nach Zentralkomitee und schlecht-gemachter Top-Down-Kommunikation, sondern zeigt auch, dass bei den SPD-Oberen die Angst umgeht, dass die Genossen im Mitgliedervotum doch nicht (oder in nicht ausreichender Stärke) für die Große Koalition stimmen könnten. Da will man nichts anbrennen lassen und gibt schonmal die Kommunikationslinie vor.

Die Rede ist vom “Koalitionsvertrag der kleinen Leute”, von “Guten Kompromissen”, die mit Willy Brandt-Zitaten genossengerecht untermauert werden. Neben den angeblichen Verhandlungserfolgen, die einen Gutteil der acht Seiten langen Rede ausmachen, gibt es auch SPD-Klassiker wie diese hier:

Die Chance, das Leben vieler Menschen in Deutschland spürbar zu verbessern, wird die SPD nicht ungenutzt lassen. Das hat sie in den 150 Jahren ihrer stolzen Geschichte immer wieder bewiesen! Auf uns können sich die Bürgerinnen und Bürger verlassen.

Ihr habt es in der Hand!

geschrieben von: John F. Nebel

John F. Nebel ist Blogger, Podcaster und Journalist. Bei Metronaut sind seine Themen Soziale Bewegungen, Grundrechte, Freiheit, Überwachung, Netzpolitik, Aktivismus, Public Relations und alles andere, was ihn gerade interessiert.

5 Kommentare

  1. Christian Schäfer says:

    Wäre gerne auf die Sitzung des KV RE am 3.12 gegangen !! Konnte aber nicht weil die Einladung erst am 4.12. im Briefkasten war !! Fakt !!!!

Hinterlasse einen Kommentar