CC-BY Noborder Network

Metrolaut 22 – Flüchtlingsabwehr an Europas Grenzen

CC-BY Noborder Network

Endlich mal wieder vereint, haben wir in Folge 22 Matthias Monroy eingeladen.
Er ist ein ausgewiesener Kenner von allem, was mit Sicherheit, Grenzen, Überwachung und Flüchtlingsabwehr in Europa zu tun hat und beschäftigt sich seit Jahren mit diesen Themen als Mitarbeiter eines Abgeordneten im Bundestag und als Autor bei Netzpolitik.org und Telepolis.

Im Podcast nähern wir uns dem komplexen Thema rund um Drohnen und Satelliten, europäische Grenzagenturen, militarisierte Zäune, vernetzte Überwachungssysteme und virtuelle Grenzen.
Wir schauen, welche Firmen mit der Grenzsicherung Geld verdienen und wie EU-Länder und -Beitrittskandidaten unter Druck gesetzt werden.

Doch nicht nur an den Außengrenzen wird die Überwachung von Mobilität engmaschiger: auch nach Innen gibt es den Trend, die europäische Errungenschaft der Freizügigkeit immer mehr einzuschränken. Viele Entwicklungen der europäischen Sicherheitsarchitektur laufen unter dem Radar von Netzaktivisten und Bürgerrechtsgruppen.

Links:

geschrieben von: Metrolaut

John F. Nebel und Kalle Kornblum sprechen mit wechselnden Gästen und sich selbst über den allgemeinen Wahnsinn in Politik, Kultur und Staatswesen. Auch andere Metronauten, wie zum Beispiel der furchtlose Hans Gift, sind regelmäßig mit dabei. Kurzweilige Einspieler und Sonderausgaben runden das Propaganda-Paket ab. Alle Episoden von Metrolaut gibt es hier. Abonnieren kann man uns bei iTunes, in Instacast, per torrent über Bitlove und natürlich auch direkt per RSS-Feed.

7 Kommentare

  1. Peter says:

    “Flüchtlingsabwehr an Europas Grenzen” klingt wie die Bildunterschrift in der Tagesschau.
    Hoffentlich ist die Folge nicht auch so ein Whitewashing.

  2. John F. Nebel says:

    Als Whitewashing-Blog für Sicherheitspolitik werden wir natürlich Frontex in den höchsten Tönen loben :-)

  3. Marie says:

    Danke für diese aufschlussreiche Folge. Ich wusste nicht, dass die Zustände so krass sind.

  4. Daniel says:

    Super Folge! Vielen Dank.

  5. Kanur says:

    Danke für die interessante Folge. Ich habe gerade noch einen kurzen Film (8 Min) über die Reise von Syrien nach Europa auf Youtube gefunden. Empfehlenswert, da aus der Sicht von Flüchtenden: https://www.youtube.com/watch?v=Z7vX4ZBGqus&feature=youtu.be

    Und bezüglich der Finanzierung/Spenden, ruft deutlicher dazu auf! Das sollte mehr helfen. Es muss ja kein Betteln sein, aber solche Produktionen und die Zeit sind natürlich nicht umsonst. Ich denke das würde helfen. Ich habe auch gleich mal ein paar Euros geflattert.
    Weiter so!

Hinterlasse einen Kommentar