Geld, Geld, Geld, Geld

Hat hier jemand zufällig ca. 3500 Euro übrig? Ja? Dann kurzer Klick auf Premium-Football.com ( “Wer nicht dabei ist, hat schon verloren”), die Schweizer Telefonnummer anrufen und ein WM-Ticket für eines der beiden Halbfinale kaufen. Oder auch gleich 20 zusammenhängende Plätze – kein Problem. Nur Finale ist leider aus, ansonsten gibt es noch alles. Diese WM wird doch immer mehr zum Dauerbrechreiz: Während die kleinen von einer Abmahnung zur nächsten gejagt werden und der unglaubliche Aufwand um Tauschbörsen und Schwarzmarkt gemacht wird, ist auf der Seite der Business-Kunden alles easy. Der Preis macht die Musik – eine echte Schweinerei, die mir echt die Sprache verschlägt und meinen Schreibstil verrohen lässt.

4 Kommentare

  1. John F. Nebel says:

    Haste dich schon informiert, ob für das Wort “WM-Ticket” nicht Lizenzgebühren fällig werden?

  2. Lou Canova says:

    Ich meine doch die WM im Taschenbillard – was dachtest Du denn?

  3. Michel de la Marie says:

    Oder sollten wir doch alle 3500 Euro ausgeben und im Halbfinale dieses Lied hier singen:
    http://www.youtube.com/watch?v=cv8OfDbPcUM&search=ten german bombers

  4. Lou Canova says:

    Neee, irgendwie mag ich weder das eine noch das andere.

Hinterlasse einen Kommentar