Lasst die Leute doch in Ruhe

Wunderschöner Frühlingstag, Sektfrühstück, danach mit Freunden in den Park. Da findet gerade ein OpenAir statt. Schöner satter Sound. Die Sonne scheint, tanzen, barfuss. Dann ziemlich schnell kommen die Bullen. Machen die Musik aus. Letztes Jahr gabs nie solche Probleme, scheint ne neue Masche zu sein. Jetzt wo sie ihre Wiesen an WM-Kommerzveranstalter für umsonst vermieten. Da passt Subkultur nicht rein.

Na ja, jedenfalls liefs dann so, dass ne Spontandemo angemeldet wurde. “Für freie Parks und freie Räume!” Unterdessen haben die Cops dann 50 Wannen angefahren. Und das wegen 800 freundlichen, fröhlichen Leuten. So ein Quatsch.

2 Kommentare

  1. colya says:

    ja, war ne lustige party, vor allem die drei spontanen Ansprachen:
    “Wir demonstrieren für die freie Nutzung von öffentlichem Raum!”
    Der Polizeiaufmarsch war absurd und völlig fehl am platz.

  2. John F. Nebel says:

    Was ein übertriebener Polizeieinsatz. Die haben ja die ganze Puschkinallee mit ihren Wannen vollgeparkt. Hoffen wir mal, dass es jetzt nicht immer so abgeht.

Hinterlasse einen Kommentar