Republikaner vs. den Rest vom Kiez

(c)Oishi@flickr
Nachdem die Republikaner Friedrichshain den Krieg erklärt haben (“Wir kommen wieder!”) und Kreuzberg von der “quasisexuellen Multikultibeziehung von Türken und Toscanalinken” befreien wollen – gibt es gegen einen Wahlstand der rechtsradikalen Partei wohl kräftig kreativen Protest. Mit dabei sind, laut gut unterrichteten Quellen, die noch unbekannte Gruppierung “Soap Bubble Guerilla”, die ebenfalls unbekannte “Rote Toskana Fraktion” und die schon einmal in Erscheinung getretene “Antifaschistische Kühlboxbrigade”. Letztere wird unter dem Motto “Bass statt Hass” für Musik sorgen.

Die ganze Sause soll am Freitag (15.9.) um 14 Uhr in Berlin-Friedrichshain, Revaler/Ecke Warschauer stattfinden.

Hinterlasse einen Kommentar