Big Brother Awards verliehen

Foto: (c) bastian / http://www.flickr.com/photos/nicalibre/
Schon seit Jahren verleiht die FoeBuD die Big Brother Awards für besondere Vergehen gegen Datenschutz, Privatsphäre und Freiheit. Diesmal gingen die Preise zum Beispiel an die Kultusministerkonferenz, die alle Schüler speichern will oder auch an die Firma Philipps, die mit ihren CD-Brennern eine Seriennummer auf die CDs brennen will, damit man den Kopierer nachverfolgen kann. Ein wichtiger Preis für eine gute Sache. Hier gibts alle “Sieger” auf einen Blick.

Hinterlasse einen Kommentar