Was war denn in der Köpi los?


Letzten Freitag auf dem Weg zum Tanzen, auf einmal “No justice no peace”-Rufe, Helmbullen, Hektik am Kottbusser Tor.
Gerüchte gehen rum, dass die Köpi geräumt wird. Für alle, die es nicht wissen: die Köpi ist das letzte richtig schön abgefuckte “besetzte” (bzw. legalisierte) Haus in Berlin. Letztlich war es dann nur eine Razzia im Veranstaltungsraum des Hauses, bei der die Polizei einen Haufen G8-Materialien und 18 Euro aus der Kasse beschlagnahmte. Angeblich um eine “illegale Disco” zuzumachen. Als sich draußen immer mehr Leute versammelten brach der “unerfahrene Einsatzleiter” laut Pressemitteilung der Polizei den Einsatz ab. Besser so…

Ein Kommentar

  1. Metronautin says:

    stellungnahme der köpi zu dem scheiss:

    http://de.indymedia.org/2007/01/166082.shtml

    Köpi bleibt!
    Demo zur BVV Mitte!
    Treffpunkt Donnerstag 18.01.2007; 16:30 vor VERDI.
    Kommt alle!
    Köpi bleibt!

    Weiterleiten….

Hinterlasse einen Kommentar