Der Idiotenpartyverteiler

Irgendwann muss es passiert sein, irgend ein Idiot aus dem Berliner Nachtleben hat eine E-Mail an hunderte Leute geschickt und dabei vergessen, dass BCC – also die gute alte Blindkopie – die Privatsphäre der Empfänger schützt. Und dann kamen sie: Mails mit Veranstaltungshinweisen der schlechtesten Art. Immer mit den lausigsten Pseudo-VIP-Veranstaltungen der Stadt, Einladungen zu schlechten Playboy-Partys im Felix, zu VIP-Lounges im Adagio – und alles mit Dresscode “stylish, fine & sexy”. Wahrscheinlich wurde den VIP-Party-Spammern oft die Hölle heiß gemacht, weswegen sie unter wechselnden Namen und Domains die immer gleich gelayouteten, schlecht gemachten Flyer im Newsletter verschicken. Ich zitiere von einer der Webseiten:

Wir sind immer auf Partytour, um die schönen Seiten des Lebens zu genießen, den Alltag zu vergessen, inspirierende Menschen zu treffen und das Leben zu feiern!

In lässiger, ungezwungener und zugleich faszinierender Atmosphäre feiern unsere Gäste!

Es vergeht kein Abend, an dem im edlen Ambiente nicht die Arme in die Höhe gerissen werden und die gute Stimmung heraus geschrien wird.

Es heißt: Qualität für den Gast, Feuer für die Sinne!!!!!!!!

Hinterlasse einen Kommentar