Datenschutzerklärung der UCI-Kinos

Wer sich Kinokarten online kauft, der sollte sich mal die “Datenschutz”erklärung der UCI-Kinos durchlesen: 7. Soweit die Übermittlung meiner Daten an Dritte nicht aufgrund eines Gesetzes, insbesondere nach dem BDSG, erlaubt ist, willige ich ein, dass die UCI-Gruppe und KRANKIKOM [..] meine personenbezogenen Daten an Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zur Abwehr von Gefahren für die staatliche und öffentliche Sicherheit sowie zur Verfolgung von Straftaten übermittelt. (via fefe)

Ein Kommentar

  1. Steve says:

    Ja, und?
    Müssen die doch eh, wenn die Polizei nachfragt.

Hinterlasse einen Kommentar