In eigener Sache

Nachdem Fefe jetzt bei der Zeugenanhörung wegen der Fälschung eines Polizeischreibens war – und ihm dringend geraten wurde, die Datei herunter zu nehmen – haben wir sicherheitshalber das inkriminierte Bild mit dem Wort “Fälschung” versehen. Zur Dokumentation des Vorganges sollte das gefälschte Schreiben schon noch sichtbar sein. Wer mehr zu der Geschichte wissen will, kann hier die Hintergründe lesen.

Außerdem haben wir endlich das Blog mal von der unsäglich-unsicheren Version 2.2.3 auf 3.0 geupdatet und bei dieser Gelegenheit auch gleich mal einen Flattr-Button eingebaut. Mal sehen, was passiert. Wenn 15 Euro im Monat zusammenkommen sind wir mehr als glücklich, denn das sind die Serverkosten.

Hinterlasse einen Kommentar