Frau von der Leyens Flüssigkeitsbedarfrechnung

Ein Highlight in Sachen Gesetzesformulierungskunst präsentiert Weissgarnix: die Flüssigkeitsbedarfsrechnung aus dem Referentenentwurf der Hartz-Neuregelung. Merke: “Ausgehend von 12 Litern Flüssigkeitsbedarf ergibt sich das maximal durch alkoholfreie Getränke zu substituierende Flüssigkeitsvolumen.” Woyzeck, Er kriegt Zulage!

Hinterlasse einen Kommentar