Guantanamo Eyewear


Wikileaks hat gerade die Guantanamo Files veröffentlicht, die erstmals einen ziemlich umfassenden Einblick geben, wer auf Guantanamo eigentlich so einsitzt und wie die USA die jeweiligen Gefangenen so einstufen.

Eigentlich wollte ja “Mr. Change we can believe in”, dem hier so viele auf dem 17. Juni zugejubelt haben, das Lager dichtmachen. Das scheint nicht zu passieren, stattdessen werden in diesem extralegalen Status weiterhin hunderte Menschen ohne Gerichtsverfahren festgehalten.

Bei aller Ernsthaftigkeit des Themas frage ich mich: Warum haben so viele Gefangene diese Brille mit dem dicken schwarzen Rahmen? Ist das so ein Guantanamo-Kassenmodell, das man standardmäßig bei Sehschwäche bekommt?

2 Kommentare

  1. John F. Nebel says:

    Stimmt, die sehen so ähnlich aus.

Hinterlasse einen Kommentar