Öffentliche Anhörung zum Einsatz von Pfefferspray

Gut, dass dieses Thema auf die Tagesordnung gesetzt wird. Am 7. November gibt es eine öffentliche Anhörung des Innenausschusses des Deutschen Bundestages zum Thema Kennzeichnungspflicht und dem Einsatz von Pfefferspray. Unter Leitung des Vorsitzenden Wolfgang Bosbach (CDU/CSU) äußern sich sieben Sachverständige am Montag, 7. November 2011, ab 14 Uhr im Sitzungssaal E 300 im Paul-Löbe-Haus. Die Anhörung findet aufgrund eines Antrages der Fraktion “Die Linke” statt.

Hinterlasse einen Kommentar