Verschwörungs-Jebsen mahnt Antilopen Gang ab

Ken Jebsen war mal Radio-Moderator, bis er wegen der Verbreitung von Verschwörungstheorien und Antisemitismus-Vorwürfen vom RBB nicht mehr haltbar war. Seitdem kämpft Jebsen gegen “die gleichgeschalteten Medien” zusammen mit Leuten wie Jürgen Elsässer und anderen an der rechten Montagsquerfront. Die Antilopen Gang hat deswegen Jebsen eine Zeile in ihrem ziemlich genialen Anti-Deutschland-Track “Beate Zschäpe hört U2” gewidmet. Dort heißt es (Danke, Ronny):

Jeder kennt einen der von Verschwörung schwadroniert
Und er weiß wer die Medien und Börsen kontrolliert
Dem es leichtfällt die Welt in Gut und Böse zu sortieren
Und er kennt auch immer eine simple Lösung des Problems
Zu Verschwörungstheorien gehören Vernichtungsfantasien
Sie können sagen was sie wollen, sie sind schlicht Antisemiten
All die Pseudo-Gesellschaftskritiker
Die Elsässer, KenFM-Weltverbesserer
Nichts als Hetzer in deutscher Tradition…

Heute hat die “Antilopen Gang” nun die Abmahnung von Jebsen teilweise veröffentlicht. Jebsen will “Beate Zschäpe hört U2” verbieten lassen und droht (laut Gerüchten) mit zigtausend Euro Strafe. Davon will sich die Band nicht einschüchtern lassen.

Schönes Eigentor für Verschwörungs-Jebsen. Die andere wichtige Frage bei “Beate Zschäpe hört U2” ist aber: Wo haben die dieses täuschend echte Zschäpe-Double her?

9 Kommentare

  1. egal says:

    ” Die Berliner Antilopen Gang”
    wikipedia sagt: ” eine deutsche Hip-Hop-Gruppe aus Düsseldorf”
    http://de.wikipedia.org/wiki/Antilopen_Gang

    mfg

  2. Oliver says:

    Zu Verschwörungstheorien gehören Vernichtungsfantasien

    Also jeder, der nicht ARD und Spiegel anbetet ist also Nazi? Gesegnet sind, die arm sind im Geiste.

  3. humhumxx says:

    Steht doch im Abspann, wie die Dame heißt: http://www.imdb.com/name/nm4464339/

  4. Ingo says:

    Ken Jebsen ist ein antisemitisches Arschloch, keine Frage. Es gibt allerdings auch berechtigte Kritik an der Antilopen Gang und ihren Texten: https://linksunten.indymedia.org/de/node/127795

  5. Britta says:

    Man kann Ken Jebsen gut oder doof finden, so wie diese Abmahnung. Aber: Ken Jebsen ist kein Antisemit. Bitte nicht einfach nachplappern, was andere über ihn sagen.

Hinterlasse einen Kommentar