Pannen-Video von der “Cinema for Peace”-Gala aufgetaucht

Die Yes Men und das Peng Collective hatten auf der “Cinema for Peace”-Gala eine Aktion gegen den Klimawandel vom Zaun gebrochen. Im Nachspiel gab es zuletzt Abmahnungen gegen taz und Tagesspiegel wegen deren kritischer Berichterstattung. Im Rahmen des Abmahnverfahrens sind heute ein Entschuldigungsschreiben der Aktivisten an Natalie Portman und ein Video des Abends aufgetaucht, das ganz gut zeigt, dass der Gala-Abend alles andere als geplant verlief:

Den detaillierten Hintergrund des Geschehens rund um die Gala und die Abmahnung und den Fortgang der Groteske liefert die taz.

3 Kommentare

  1. Ja super ich seh nix

  2. Johannes says:

    Sorry. This video does not exist…?

Hinterlasse einen Kommentar