Fahnen, Fotos und Boykotte

Foto: David Moriya

Der Fotograf David Moriya hält in seinem Resistance Photography Project den Protest gegen Trump fest – und stellt die Bilder frei zur Verfügung.

Chapequ auch an den unbekannten Aktivisten, der bei Trumps Rede bei der konservativen Konferenz CPAC Russlandfahnen mit der Aufschrift “Trump” an dessen unwissende Anhänger verteilte. Trump wehr sich seit Wochen gegen Vorwürfe, dass sein Team im Wahlkampf Kontakt zu offiziellen russischen Stellen hatte und Russland in den Wahlkampf eingegriffen hätte.

Wie wichtig der Protest ist, zeigen auch die jüngsten Angriffe auf Presse und Pressefreiheit. Trump bzeichnet Medien, die kritisch über ihn berichten, als “Feinde des Volkes” und hat gerade CNN, New York Times, BuzzFeed und Los Angeles Times von einer Pressekonferenz ausgeschlossen. AP und das Time-Magazine boykottierten die Veranstaltung aus Protest, obwohl sie zugelassen waren. Bloomberg kündigte an, bei einem ähnlichen Vorfall auch aus Protest fernzubleiben.

Foto: David Moriya

Foto: David Moriya

geschrieben von: John F. Nebel

John F. Nebel ist Blogger, Podcaster und Journalist. Bei Metronaut sind seine Themen Soziale Bewegungen, Grundrechte, Freiheit, Überwachung, Netzpolitik, Aktivismus, Public Relations und alles andere, was ihn gerade interessiert.

Hinterlasse einen Kommentar