Metrolaut 7 – Castor, Kohle, Katastrophe

Es ist der erste Podcast nach Beschlagnahme unseres Equipments, das wir mittlerweile von der Polizei im Wendland zurück bekommen haben.

Metrolaut 7 bringt eine etwas schräge Mischung, nämlich:

  • einen chronologischen Audiorückblick “Stimmen aus dem Wendland” über Tage beim Castor-Protest. Das Rohmaterial hat zum Großteil unser furchtloser Außenreporter Hans Gift aufgenommen. Die bisherigen Folgen aus dem Wendland gibt es hier: 1,2,3
  • ein längeres Gespräch über Finanz-, Euro- und Bankenkrise mit dem Volkswirt und Journalisten Mirko Knoche, in dem wir uns erklären lassen, was Rettungsschirm, Hebel, Eurobonds wirklich sind und warum das System gerade an die Wand fährt. (ab Min 13:50)

Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Hören, freuen uns auf Eure Kommentare und möchten nochmal danken für die Solidarität anlässlich der Beschlagnahme des Podcast-Busses und unseres Equipments.

geschrieben von: Metrolaut

John F. Nebel und Kalle Kornblum sprechen mit wechselnden Gästen und sich selbst über den allgemeinen Wahnsinn in Politik, Kultur und Staatswesen. Auch andere Metronauten, wie zum Beispiel der furchtlose Hans Gift, sind regelmäßig mit dabei. Kurzweilige Einspieler und Sonderausgaben runden das Propaganda-Paket ab. Alle Episoden von Metrolaut gibt es hier. Abonnieren kann man uns bei iTunes, per torrent über Bitlove und natürlich auch direkt per RSS-Feed.

Hinterlasse einen Kommentar