Nerdcore vs. Schlecky Silberstein

Metrolaut 20 – Nerdcore vs. Schlecky Silberstein

Für die zwanzigste Folge haben wir uns Rene Walter und Christian Brandes eingeladen. Die beiden machen sehr erfolgreiche, auf den ersten Blick sehr ähnliche Blogs. Doch ihre Philosophie dahinter könnte unterschiedlicher nicht sein:

Réne behandelt auf Nerdcore Sub- und Counterculture und ist ein Urgestein der Blogger-Szene. Christian spezialisiert sich mit dem relativ jungen Schlecky Silberstein auf einfache und anspruchslose Unterhaltung für “gelangweilte Angestellte.”

Vor einigen Tagen ließ Réne seiner Wut über das mangelnde Niveau von “Schlecky Pisserstein” freien Lauf und sorgte so für beste Unterhaltung – Grund genug für uns, die beiden Kontrahenten live im Podcast gegeneinander aufzuhetzen.

Dabei heraus gekommen ist ein langes, interessantes Gespräch über Ansichten und Beweggründe der beiden Blogger, die sehr viel besser miteinander klar kommen, als erwartet.

geschrieben von: Metrolaut

John F. Nebel und Kalle Kornblum sprechen mit wechselnden Gästen und sich selbst über den allgemeinen Wahnsinn in Politik, Kultur und Staatswesen. Auch andere Metronauten, wie zum Beispiel der furchtlose Hans Gift, sind regelmäßig mit dabei. Kurzweilige Einspieler und Sonderausgaben runden das Propaganda-Paket ab. Alle Episoden von Metrolaut gibt es hier. Abonnieren kann man uns bei iTunes, in Instacast, per torrent über Bitlove und natürlich auch direkt per RSS-Feed.

39 Kommentare

  1. Max says:

    Was ist das für ein fieser Nervsound die letzten 10 Minuten? Ich dachte schon meine Soundkarte kackt ab…

    • Kalle says:

      Da wurden aus 4.5 Stunden 2.5 gemacht.

      • Max says:

        ach so. Tut mir einen Gefallen: macht das bitte nächstes mal leider, ja? Das ist echt lauter als alle Wortäußerungen so far und zerlegt einem echt die Boxen… und vielleicht findet ihr da auch einen etwas angenehmeren Sound…

  2. devatrox says:

    Die Kommentarseite von Euroweb auf nerdcore.de hatte ich übrigens gespeichert, falls jemand Interesse hat: https://dl.dropboxusercontent.com/u/103953/nerdcore.de%2822.01.2011%29.webarchive

    Wusste nicht wozu, aber sie liegt seitdem bei mir rum und da das Thema nun wieder aufkam… :)

  3. Max says:

    *leiser. Nicht “leider”

  4. Marc says:

    Hmmm http://www.crackajack.de/ ist gerade down, gibt’s da wieder Ärger?

  5. Marc says:

    Oh, jetzt gehts wieder, sorry für den Pseudo Buzz ;-)

  6. Fabu says:

    So, hab’s durchgehört und fand’s unterhaltsam, aber in Relation zu den “Informationen” hätte man das auch kompakter in einer Stunde unterbringen können. Etwas befremdlich fand ich tatsächlich die zuckrige Gute-Laune-Stimmung, wenn man bedenkt, was René dem Christian (zurecht) vor die Füße wirft. Da frage ich mich schon, wie wenig Respekt man vor sich selbst und seinem Schaffen haben muss.

    • René says:

      Man muss dazusagen, dass Kalle das Ding grade hintenraus ordentlich entschärft hat, es ging stellenweise schon eher ruppig zu. Aber ja, insgesamt haben wir uns echt prima verstanden und ey: Nur weil ich ins Internet schreibe, dass ich jemanden den Kopf abbeisse, mache ich das ja nicht in echt. Meistens jedenfalls. ;)

  7. Name* says:

    Also eigentlich halte ich viel von Nerdcore, liebe den Blog und bin schon langer Leser, teile auch Renés Meinung ein Stück weit, aber manche Äußerungen Renés gegenüber Christian haben mich ziemlich erschrecken lassen, da sich diese stellenweise arrogant, hochmütig und machmal auch widersprüchlich anhören.

    Trotzdem unterhaltsamer Podcast.
    Danke!

    • Kiliman says:

      Sehe ich genau so. Christian bejaht leider auch völlig grundlos irgendwelche wirren Thesen was jederman zu tun und zu lassen habe. Das Bashing drehte sich, dürftig argumentiert, eigentlich immer ums gleiche und hätte mit 3-4 klaren Sätzen in die Belanglosigkeit geschickt werden können.
      Trotzdem ganz nett.

  8. Michael says:

    Gibt’s vlt. auch eine ungekürzte Version des Gesprächs? Mir fehlt die angekündigte Zerreißung von Amy&Pink. Und vor allem, was bei der Frage-Antwort-Runde zum Schluss kam, wäre noch interessant gewesen.

    Und was zum Teufel ist das für ein Audio-Trenner-Sound am Schluss? Ich dacht, meine Headphones hätten den Geist aufgegeben.

  9. w3report says:

    Wir planen zurzeit ein Blogprojekt und suchen noch Leute die es mal mit dem bloggen probieren wollen -> w3report.de

  10. -gb- says:

    So Seiten wie Trendhure, Bildschirmarbeiter, ibash, … Und schlecky sind doch für alle diejenigen die auf Arbeit keinen porn gucken dürfen oder aus potenzgründen nicht den ganzen Tag porn gucken wollen.

  11. jusa says:

    Ob die Schlecky Seite evl. für Christians Arbeitgeber (Scholz&Friends?) von Belang ist, hätten die Gastgeber ruhig mal fragen können.

  12. Kettenknecht says:

    Dieser Nerdcoremann, der bei Euch zu Gast war, der ist scheinbar ein äusserst blasierter und auch böser Mensch. Solchen hört man nicht gern zu.

  13. BrEin says:

    OFFTOPIC:

    Diese Folge war für mich eine wahre Erleichterung.

    Ich bin fast wahnsinnig geworden wenn Kalle gesprochen hatte.

    [Anm. der Redaktion: Wir haben hier einen Absatz gelöscht, weil er … ähem … Persönlichkeitsrechte verletzte :-) ]

    Endlich Gewissheit!
    In sofern eine tolle Folge. Danke!

    Gruß
    BrEIn

    • BrEin says:

      [Anm. der Redaktion: Lieber BrEin, auch wenn Du vollkommen Recht hast, wir haben deinen Kommentar gelöscht. Ist nicht böse gemeint.]

Hinterlasse einen Kommentar