Alle Beiträge getagged mit Alltag

Holm bleibt Bewegung – Anmerkungen zum Rücktritt eines Hoffnungsträgers

Seine Ernennung war die mutigste und wichtigste Personalentscheidung der rot-rot-grünen Koalition in Berlin. Ein linker Überraschungscoup, der das Zeichen setzte: Jetzt wird sich etwas in der Mietenpolitik der Hauptstadt ändern! Jetzt ist Andrej Holm zurückgetreten.

Ich muss kein Freund der Rigaer Straße sein, um Grundrechtsverletzungen scheisse zu finden

Ich bin kein besonderer Freund der Rigaer-Hausprojektszene. Und dennoch beobachte ich seit Tagen mit großem Unbehagen, wie Berliner Senat und Polizei mit einer hemmungslosen Überdehnung ihrer Befugnisse Grund- und Bürgerrechte mit Füßen treten.

Europäischer Polizeikongress: Kritische Berichterstattung ausgeschlossen

Der Europäische Polizeikongress, nach eigenen Angaben “die größte internationale Fachkonferenz für Innere Sicherheit in Europa”, verweigert Medien und Journalisten die Akkreditierung, von denen sie eine kritische Berichterstattung erwartet. Andre Meister…Der […]

Zensur: Doppelt abgemahnt wegen Satire-Olympia-Motiven (Update)

Metronaut.de hat heute Nachmittag um 16:14 Uhr eine erste Aufforderung im Auftrag einer Privatperson zum Abgeben einer Unterlassungserklärung erhalten. In dieser sollen wir uns vertragsstrafbewehrt zur Unterlassung der weiteren Verbreitung…Metronaut.de […]

Neue Motive der (zensiert): “Offener Umgang mit Vergangenheit”

Dieser Artikel wurde durch eine doppelte Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung zensiert.

Ganz Berlin blockiert Bärgida

Die Berliner Version von Pegida mit dem lachhaften Namen “Bärgida” ist massiv gescheitert. Beobachtungen zu den Demonstrationen und der Strategie der Polizei.

Berlin wird Müller: Bekanntestes Graffiti der Stadt übermalt (Update)

(Neu: Mit vielen Updates und Wendungen) Pünktlich zur Wahl des neuen Berliner Bürgermeister Michael Müller, wird in diesen Stunden in einer Nacht & Nebelaktion das weltbekannte Graffiti von Blu an…(Neu: […]

Ausweiskontrolle mit Folgen

Die Berliner Polizei will am Abend des 5. Juli in Berlin-Kreuzberg den Ausweis eines Mannes mit Clownsnase sehen. Als der sich etwas ziert, wird er innerhalb kürzester Zeit brutal zu…Die […]

Shells Science Slam endet im Ölschlick

Die PR-Agentur Burson Marsteller hatte sich das für Shell so schön ausgedacht: ein Science Slam sollte es sein, um das ramponierte Image des Ölkonzerns mit “frischen Ideen” anzuhauchen. Doch Aktivisten kaperten das Event.

Innensenator Henkel will Polizei elektrisieren

Die Euphemismus-Freunde an der Sicherheitsfront haben auf jeden Fall schon einmal ein schönes Wort für die Waffe gefunden: Distanz-Elektroimpulsgerät. Berlins Innensensator will die gefährliche Waffe jetzt allen Streifenpolizisten in die Hand drücken.

NSA-Präsident Obama in der Stadt

Barrack Obama ist wieder in Berlin. Diesmal werden ihm keine 200.000 Leute zujubeln, sondern ein paar tausend handverlesene geladene Gäste. Ein bisschen Protest gab es trotzdem.

Prozess zu Pro-Guttenberg-Demo: Pikante Details offengelegt

Durch einen Prozess vor dem Berliner Verwaltungsgericht sind lustige und pikante Details rund um die Pro-Guttenberg-Demonstration der Hedonistischen Internationale bekannt geworden.