Alle Beiträge getagged mit Festung Europa

Idomeni: Hört endlich auf Flüchtende nur als Opfer zu beschreiben

Ein Gastbeitrag von Lou Huber-Eustachi, die sich seit Tagen in Idomeni aufhält. Der Versuch einer Klärung: Nicht „Gerüchte“ bringen Flüchtende dazu – wenn auch aussichtslose – Versuche zu unternehmen, bei […]

Tote Flüchtlinge – direkt vorm Kanzleramt

Es ist die vielleicht radikalste Aktion des Zentrums für politische Schönheit. In dieser Woche will die Künstlergruppe nach eigener Aussage 17 tote Geflüchtete, die an den Außengrenzen Europas gestorben sind, […]

Zynisch: Der 10-Punkte-Plan der EU

Die EU hat heute einen 10-Punkte-Plan vorgestellt, als Antwort auf die mehr als 1000 toten Geflüchteten alleine in dieser Woche. Verkauft wird dieser Plan als humanitäre Maßnahme. So verkündete Merkel: “Wir werden […]

Metrolaut 22 – Flüchtlingsabwehr an Europas Grenzen

Endlich mal wieder vereint, haben wir in Folge 22 Matthias Monroy eingeladen.
Er ist ein ausgewiesener Kenner von allem, was mit Sicherheit, Grenzen, Überwachung und Flüchtlingsabwehr in Europa zu tun hat und beschäftigt sich seit Jahren mit diesen Themen als Mitarbeiter eines Abgeordneten im Bundestag und als Autor bei Netzpolitik.org und Telepolis.

Im Podcast nähern wir uns dem komplexen Thema rund um Drohnen und Satelliten, europäische Grenzagenturen, militarisierte Zäune, vernetzte Überwachungssysteme und virtuelle Grenzen.
Wir schauen, welche Firmen mit der Grenzsicherung Geld verdienen und wie EU-Länder und -Beitrittskandidaten unter Druck gesetzt werden.

Doch nicht nur an den Außengrenzen wird die Überwachung von Mobilität engmaschiger: auch nach innen gibt es den Trend, die europäische Errungenschaft der Freizügigkeit immer mehr einzuschränken. Viele Entwicklungen der europäischen Sicherheitsarchitektur laufen unter dem Radar von Netzaktivisten und Bürgerrechtsgruppen.

Mach mit beim Frontex-Fotowettbewerb!

Zynischer geht nimmer: Den natürlichen Charakter der Grenzen zeigen und Inspirationen der Schönheit europäischer Landschaften einfangen, ist das Motto des von Frontex ausgerufenen Fotowettbewerbs.

Warum die VISA-Warndatei eine Schweinerei ist

Gestern war der Jubel groß: die Netzsperren sind gekippt und zumindest eines der gefährlichsten Projekte der letzten Jahre vom Tisch. Doch schon jetzt ist das Ende der Netzsperren teuer gekauft […]