Alle Beiträge getagged mit pressefreiheit

#FreeDeniz: Proteste für die Freilassung von Deniz Yücel in einem Dutzend Städten

Wie die “Welt” berichtet, hat der Haftrichter jetzt tatsächlich Untersuchungshaft gegen den Journalisten Deniz Yücel verhängt. Yücel, der ausgerechnet dem Springer-Blatt die beste und kritischste Türkei-Berichterstattung in Deutschland bescherte, bleibt…Wie […]

Fahnen, Fotos und Boykotte

Der Fotograf David Moriya hält in seinem Resistance Photography Project den Protest gegen Trump fest – und stellt die Bilder frei zur Verfügung. Chapequ auch an den unbekannten Aktivisten, der…Der […]

Der Podcast-Bus-Prozess auf der re:publica

Vom 2.-4. Mai ist wieder re:publica. Es gibt diesmal einen Vortrag, der sich mit unserem Prozess nach der Beschlagnahme des Podcast-Busses im Wendland beschäftigt.

EU will Geschäftsgeheimnisse auf Kosten der Pressefreiheit stärken

Das passt ja wie Arsch auf Eimer. Nur eine gute Woche nach den Panama Papers wird am 14. April im Europaparlament die Richtlinie zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen abgestimmt. Laut dieser sollen…Das […]

Erdogan droht Journalisten, Abgeordneten und NGOs mit Ausweitung der Terrorgesetzgebung

Der türkische Präsident Erdogan hat eine Neudefinition und weitreichende Ausweitung des Terrorbegriffes angekündigt. In einer vom Nachrichtenprojekt Bianet übersetzten Rede des türkischen Präsidenten Erdogan anlässlich des Terroranschlags am 14. März…Der […]

Journalisten festgesetzt: Mazedonien verhindert gezielt Berichterstattung über Flüchtlingsmarsch

Die mazedonische Polizei hat offenbar gezielt etwa 70 Journalisten und internationale Freiwillige bei einem Flüchtlingsmarsch aus dem griechischen Lager Idomeni festgesetzt. Etwa 1000 Flüchtlinge waren am Mittag des 14. März…Die […]

Pressefreiheit: Karstadt-Besitzer René Benko geht gegen Satireseite vor

Der österreichische Immobilientycoon René Benko, neuer Besitzer von Karstadt und zuletzt sehr aktiv auch in Berlin, geht gerichtlich gegen eine kleine Satire-Webseite in Bozen vor.

Von wegen keine Agenda: Reinhard Müller von der FAZ und die Vorratsdatenspeicherung

Ich hatte ja unlängst über die unrühmliche Rolle der FAZ in der Netzpolitik-Affäre geschrieben. Neben der Bezeichnung von Beckedahl und Meister als “Blogwarte” oder “Trolle”, wurde den investigativen Bloggern zum Vorwurf gemacht,…Ich […]

Die unrühmliche Rolle der FAZ in der Netzpolitik-Affäre

Eine Welle der Solidarität gibt es mit Netzpolitik.org in der Landesverrat-Affäre – gerade in den Medien. Nur die FAZ schießt seit Tagen dagegen. Ein paar Beispiele…

Chronologie der Netzpolitik-Affäre

Weil von allen Seiten Nebelkerzen geworfen werden, versuchen wir mal eine Chronologie des Netzpolitik-Verfahrens zu rekonstruieren.

Demo: Sa, 1. August, 14 Uhr, Berlin

Nach den Aufregungen des gestrigen Tages um die Ermittlungen gegen uns wegen Landesverrats haben sich Freundinnen und Freunde zusammen mit netzpolitik.org dazu entschlossen, auf die Straße zu gehen. Die Ermittlungen des Generalbundesanwalts…Nach […]

Angriff auf die Pressefreiheit: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Journalisten bei Netzpolitik.org

Wenn es nach Verfassungsschutz-Chef Maaßen und Generalbundesanwalt Range geht, sitzen Markus Beckedahl und Andre Meister bald zwei Jahre lang im Gefängnis. Heute wurden die beiden Journalisten des Blogs Netzpolitik.org offiziell…Wenn […]