Alle Beiträge getagged mit Propaganda

Metrolaut 25 – Kultur des Dschihad

Unser Gast Arne Vogelgesang ist Regisseur und Performancekünstler. Im Rahmen seiner Arbeit hat er sich ausführlich mit Kommunikation und Propaganda von Dschihadisten im Netz beschäftigt. Arne, der sich gegen die Bezeichnung “Experte” wehrt, taucht mit uns aus Konsumentenperspektive ein in die Welt des Dschihad, in salafistische Szenen und in unterschiedliche Formen der Online-Kommunikation des Islamischen Staates.

Wir betrachten gemeinsam klassische und jüngste Propagandastücke des Islamischen Staates und versuchen herauszufinden, was die Anziehungskraft der Dschihadisten ausmacht. Darüber hinaus gibt es einen Abriss zur Geschichte des internationalen Dschihadismus von den Anfängen bis heute.

Den Termin für diese Episode hatten wir schon vor den Anschlägen von Paris vereinbart, leider holte uns die Realität ein.

Blattkritik: Dabiq, das Männer-Magazin des Islamischen Staats

Schon in dritter Ausgabe produziert das Al-Hayat Media Center des Islamischen Staates das Dschihadisten-Fanzine “Dabiq” – wir haben es uns angesehen.

Internetkriminalität: Wie sich Medien vor den Karren des BKA spannen lassen

Bereits um das Jahr 1230 erkannte der Spruchdichter Freidank, dass sich schlechte Nachrichten einfach besser verkaufen: “Böse Nachricht nimmt immer zu. Gute Nachricht kommt bald zur Ruh.”

Das BKA macht sich dies politisch zunutze – auch wenn die Zahlen es gar nicht hergeben.

Banner gegen Zensur

Copyleft: Die Bildidee ist schamlos geklaut von einem guten Freund, den ihr gerne unter CC-BY mit “Guter Freund” referenzieren könnt.

Propaganda-Alarm: Al Quaida nutzt angeblich Kinderporno-Seiten zur Kommunikation

Propaganda der schlechtesten Sorte: Die “Times” schreibt, dass islamische Terroristen jetzt Kinderporno-Netzwerke zur Kommunikation nutzen. Genau – weil das ja besonders sicher vor Verfolgung ist und keine Polizei der Welt […]

Unterste Schublade: Report München

Dreckigster Propagandadummbatz- Pseudojournalismus der widerwärtigsten Sorte, den der Bayrische Rundfunk in Report München gebracht hat und der hier auf der Webseite nachzulesen ist. Übelste Ideologie, falsch recherchiert, dirty!

Mediaspree: Last Minute Web-Propaganda

Auf www.drop.io/mediaspree gibt es Internetbanner für das Bürgerbegehren “Spreeufer für alle!”, das am Sonntag, den 13. Juli in Berlin-Friedrichshain und Kreuzberg abgehalten wird. Für ein erfolgreiches Begehren müssen 15 % […]