Alle Beiträge getagged mit studie

Online-Studie beweist: Internet total linksradikal

Metronaut wurden jetzt die Ergebnisse des großen Online-Linksextremismus-Test zugespielt. Nach nur drei Tagen haben mehr als 36.000 Menschen aus 108 Ländern an der Online-Studie teilgenommen. Das sind die Ergebnisse.

Test: Wie linksextrem bist du?

Mit einigermaßen großem medialen Getöse ist die Linksextremismus-Studie von Klaus Schroeder und Monika Deutz-Schroeder vor ein paar Tagen veröffentlicht worden. Wir haben bei den Autoren der Studie mal das Forschungsdesign […]

Politiker der Linken in TV-Nachrichten unterrepräsentiert

Es hat wenig mit Medienschelte zu tun, wenn man mal die Präsenzen von Politikern in TV-Sendungen durchzählt. Während Politiker von CDU und CSU überrepräsentiert sind, kommen die der Linkspartei kaum vor.

Studie: Mehrheit der US-Internetnutzer will kein Tracking

Die meisten US-Bürger haben noch nie von “Do Not Track”, der technischen Möglichkeit ein (Werbe-)Tracking durch Webseiten zu stoppen, gehört. Zum Thema befragt, geben die meisten jedoch an, dass sie überhaupt keine Datensammlung über ihre Online-Aktivitäten haben wollen. Das haben Forscher an der Universität Berkeley in einer Studie herausgefunden.

Was Facebookparties in Deutschland und Grillfeste in China gemein haben

Als am Freitag die Bild-Zeitung mit der Story kam, dass die Innenminister von Bayern und Baden-Württemberg (CSU und SPD) forderten, dass Facebook nun für die Kosten von Facebook-Parties zahlen sollte, war der Aufschrei im Netz groß.

Und wo die Innenminister irgendetwas fordern, da ist der DpolG-Hardliner Rainer Wendt nicht weit: „Wer zu Facebook-Partys aufruft und damit einen Polizei-Einsatz auslöst, muss für die Einsatzkosten zahlen. Aber: Die Politik muss die gesetzliche Grundlage dafür schaffen, dass Facebook sich an den Kosten beteiligen muss“.

So weit so vorhersehbar, bescheuert und alltäglich.

Empirisch belegt: Vorratsdatenspeicherung unnötig

Der CCC hat ein wissenschaftliches Gutachten der kriminologischen Abteilung des Max-Planck-Instituts (MPI) für ausländisches und internationales Strafrecht zugespielt bekommen, das sich detailliert mit der Frage der angeblichen “Schutzlücke” durch den […]

Freedom on the Net Report 2011

Freedom House hat seinen “Freedom on the Net Report 2011” herausgebracht. Im Bericht über Deutschland (PDF) ist vor allem die lebhafte und aktive Szene für Internetfreiheit hervorgehoben. Insgesamt konstatiert der […]

Studie belegt: Sarrazin lügt

Dass Thilo Sarrazin mit hanebüchenen Zahlen und einer gehörigen Portion Rassismus hantiert, ist erstmal nichts Neues. Jetzt aber hat ein Forschungsteam der Berliner Humboldt-Universität wissenschaftlich nachgelegt und einen großen Teil […]

Deutsche Unternehmen twittern anders als Metronaut

Deutsche Unternehmen haben im Schnitt 200 Follower mehr als Metronaut, machen zu 80% unpersönlichen (und vermutlich uninteressanten) Kram, haben den Hashtag mittlerweile gefunden und fürchten sich tendenziell vor dem Medium […]

Wachsende Sorge vor staatlicher Überwachung

Das “Institut für Demoskopie Allensbach” hat eine neue Studie über “Veränderungen der Informations- und Kommunikationskultur” vorgelegt. Aus dieser Studie geht hervor, dass sich mehr als die Hälfte der Deutschen vor […]

Hartz V: 132 Euro im Monat zum Leben

Es gibt Momente, da kommt einem ein ekelhaftes kaltes kehliges Würgen. Gerade zum Beispiel: Zwei Wirtschaftswissenschaftler der TU Chemnitz behaupten in einer Studie allen Ernstes, dass 132 Euro Hartz IV […]