Spruch des Tages: “Nur mal kurz die verschlüsselte Mail öffnen”

Den Spruch des Tages hat heute Gert Metternich, Projektleiter der Telekom, gebracht: “Im De-Mail-System werden die Mails für den Bruchteil einer Sekunde auf den Servern der Provider entschlüsselt und sofort wieder verschlüsselt und dann weitergeschickt.” Ach so, dann ist ja alles gut. Mehr dazu hier.

Ein Kommentar

  1. Tom says:

    Ah. Ich hatte tatsächlich schon befürchtet, ausser mir hätte niemand etwas gegen diesen Bullshit von wegen “kurzzeitig entschlüsselt” (analog zu “ein bisschen schwanger”) einzuwenden, nachdem es scheinbar nicht einmal den üblichen Verdächtigen aufgefallen ist.
    Weil man es nicht oft genug betonen kann: Entweder etwas ist (sicher) verschlüsselt, dann kann es nur der Empfänger entschlüsseln und erst recht niemand ausser dem Sender wieder verschlüsseln. Oder es ist nicht sicher verschlüsselt. Und damit NICHT vertrauenswürdig. Null. Eigentlich sogar weniger als Null. So wie die De-Mail eben.

Hinterlasse einen Kommentar